Bild über einen Chart als Candlestick

Trading Probleme - Traden aus Verzweiflung

Die Tatsache, dass ein wesentlicher Anteil neuer Trader am Markt aus Verzweiflung am Börsenhandel teilnehmen, wird dadurch fundiert, dass die Werbung für den 'einfachen Handel' so ziemlich jeden erreicht, der einen Internetzugang hat. Die Werbung zielt dabei auf die Möglichkeit ab, schnell und easy Geld an der Börse zu verdienen. Speziell ein Thema wird sehr selten angesprochen und diskutiert: es ist der Akt der Verzweiflung. Sind es nicht gerade die Verzweifelten, die sich an fast jeden Strohhalm klammern?
Ist es nicht logisch, dass ein Versprechen vom 'Easy-Geld-verdienen' viele Verzweifelten anspricht und hoffen lässt?

Informationspolitik von Brokern und Interessengeimeinschaften

durch Trading alle wichtige Lebensfacetten optimierenFakt ist: jeder Broker will, wie jedes normale Unternehmen möglichst viel Geld verdienen. Material geht aus kapitalbildender Sicht über Personal, wobei ethische Sichtweisen hier immer die Ausnahmen sind. Wir leben in einer kapitalistisch orientierten Welt und sollten auch den Wunsch nach Wachstum nachvollziehen können. Somit sollte auch klar sein, dass lediglich die Risiken angesprochen werden, die zu den festgesetzten Richtlinien gehören. Weitergehende Informationen, die wichtig sind, um den Börsenhandel als Ganzes zu verstehen bekommt man nur von Menschen oder Gruppen, dessen finanzielles Interesse zweitrangig ist. Hiermit spreche ich gezielt Gruppen oder Clubs an, die als Interessengemeinschaft agieren und im Klaster zusammenarbeiten. Es ist sinnvoll Mitglied einer Gruppe zu sein, die mit dem Handwerk des Börsenhandels vertraut ist. Gerade als Trading Anfänger ist der Beistand von Profis von enormer Bedeutung. Dort wird mit einem Mitgliedsbeitrag alles abgedeckt, auch die umfassende Aufklärung über alle möglichen Risiken.

Nehme dich selbst in den Fokus

Jeder Akt aus Verzweiflung ist aus meiner Sicht zum Scheitern verurteilt. Bitte denke zuerst an deine persönliche Situation, bevor du richtig startest.

  • In welcher finanziellen Situation befindest du dich?
  • Wie stark ist die Sehnsucht nach Reichtum oder Anerkennung?
  • Hast du Probleme, die du dringend beseitigen musst?
  • Gehörst du zu den leichtsinnigen und gutgläubigen (muss nicht negativ gemeint sein)?
  • Bist du jemand der oft über-optimistisch denkt (auch nicht negativ gemeint)?
  • Wie viel hast du zu verlieren?
  • Willst du jemanden etwas beweisen? Bist du jemand, der viel von sich selbst verlangt?
  • Wie stark ist dein Drang nach dem reizvollen Spiel (anders: Zockermentalität)?
  • Wie verhältst du dich derzeit in spannungsgeladenen Situationen?
  • Suche dir deinen Mentor oder eine Gemeinschaft

    Bevor man bei Banken ein Depot für den Börsenhandel eröffnet, ist es üblich, dass ein Fragebogen bezüglich. Ihres Risikoverhaltens ausgefüllt wird. Dabei wird der Erfahrungsstand erfragt. Wäre es sinnvoll auch diese charakterlichen Werte zu erfragen. Na klar? Aber sie bringen keinen Umsatz und kosten unnötig Zeit und Energie! Auf dieser Seite gehe ich auf den Kreislauf des Lebens ein. Der optimale Zustand ist ein Fluss von Liebe, Wohlstand und Gesundheit. Mangelnder Wohlstand für oft in den Akt der Verzweiflung.
    Mein Fazit: jeder Anfänger braucht seinen Mentor, keine Pseudo-Profis, kein Forum, in dem jeder zu Wort kommt, der trotzdem keine Ahnung hat. Selbst ich bin nicht professionell genug, jemanden guten Gewissens coachen zu können. Ich verweise gerne auf Clubs oder Gruppen, die sich seit Jahren mit dem Börsenhandel befassen. Jede Gruppe, die Anspruch auf einen Beitrag erhebt, habt langfristig ein großes Interesse an deinem Erfolg. Sollten dich Gruppen oder Clubs weniger interessieren, besteht immer noch die Möglichkeit eines kostenlosen Accounts, mit dem du virtuell am echten Markt teilnehmen kannst. Weitere Informationen zum virtuellen Account findest du hier.

    Waren die Informationen hilfreich:
    4 stars  Ø: 4 von 131 Gesamtbewertungen.
      

    Vielleicht interessieren dich auch folgende Themen:

    Viele sehr wichtige Chartmuster und Chartformationen helfen bei Handelsentscheidungen - bessere Stopp Setzung
    Kurze Einleitung zu Tradingkosten und Tradingstile - Mache dir Gedanken über das was du willst
    Wieviel Rendite ist denn wirklich möglich - Lese mehr über den dokumentierten Rekordhalter, der eine unglaubliche Rendite erzielt hat
    Bestes Trading Buch für Einsteiger - Michael Voigt erklärt die Markttechnik - So kann der Markt ganzheitlich besser verstanden werden
    Startseite - Impressum - RSS Feed - Warum Etoro - Warum Plus500